E=h*Nue  
Zur Übersicht  
Einfache Strahlungs  


E = m*c*c


Diese in dieser Überschrift genannte Formel mit c als Betrag der Lichtgeschwindigkeit und m als relativistische Masse gilt als das Kernstück der SRT, da man mit ihr diie Sprengkraft der Atombomben in Zusammenhang bringt. Weil jedoch die relativistische Masse m mit der Ruhemasse m0 in

m = m0/ Wurzel (1 - v*v/c*c)

von der Relativbewegung v des Beobachters abhängt, ist diese Forrmel geradezu ein Paradebeispiel für eine verbotene objektive Aussage der SRT, die vom Bezugssystem des Beobachters abhängt und daher mehrdeutig und widersprüchlich ist.

Stattdessen dürften die gewaltigen Energien, die bei einer Atomexplosion freigesetzt werden, von frei werdenden Bindungsenergien der Elementarteilchen in den Atomen stammen, während der bei einer solchen Explosion zu beobachtende Massenverlust zugunsten frei werdender Neutrinos entstanden sein sollte.


Fazit

Die Formel der Überschrift liefert bereits schon den Beweis, dass sie dem Prinzip der Eindeutigkeit des Weltgeschehens widerspricht und daher falsch ist.
.